Austausch von Zahlungserfahrungen

Gemeinsam gegen Verluste – Austausch von Zahlungserfahrungen

Wen kann ich beliefern? Welche Vorkehrungen muss ich treffen, um nicht selbst in einen Liquiditätsengpass zu geraten? Wie lange wird diese ausserordentliche Lage andauern? In Zeiten der Coronakrise gibt es Wichtigeres als das Debitorenmanagement. Könnte man meinen. Doch das Thema ist von zentraler Bedeutung. Denn die aktuelle Lage bringt eine ganze Reihe von Herausforderungen, die viele Unternehmen an den Rand ihrer Existenz bringen:

  • Eine äusserst abrupte Veränderung der Rahmenbedingungen, die für niemanden vorhersehbar war.
  • Viele Unternehmen verlieren aufgrund der staatlich verordneten Massnahmen einen Grossteil ihrer Einnahmen. Viele dieser Ausfälle werden sie auch nach einer Lockerung oder Aufhebung des Lockdowns nicht mehr wettmachen können.
  • Staatliche Hilfe löst das Problem nicht, sie führt aber zu einer zeitlich beschränkten Entlastung.
  • Die Sicherung der eigenen Liquidität ist zentral.
  • Die den Kunden gewährten Kreditlimiten sind herunter zu fahren.

Die Bonitätsprüfung erhält vor diesem Hintergrund eine geradezu existenzielle Bedeutung. Hohe Debitorenverluste gefährden nicht nur die Marge, sie bringen das ganze Unternehmen in Gefahr. Und gerade weil so viele Firmen in Schieflage geraten könnten, ist es besonders wichtig, frühzeitig Veränderungen der Zahlungsfähigkeit beurteilen zu können. Einer der besten Indikatoren sind die Zahlungserfahrungen anderer. Creditreform – Mitglieder tauschen diese untereinander aus. Leider ist die Zahl jener, die davon profitieren, noch grösser als jene, die bereit sind, ihre Erfahrungen zu teilen. Doch gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es von grösster Bedeutung, möglichst zeitnahe Daten zu haben, die eine zuverlässige und vor allem die aktuelle Lage spiegelnde Einschätzung erlauben. 

Jetzt ist es Zeit zu handeln. Mit Ihrer Bereitschaft, ihre Zahlungserfahrungen zu teilen, schützen Sie sich selbst und die ganze Creditreform – Solidargemeinschaft. 

Wie wird es gemacht:

  • In den Verträgen, AGB, Auftragsbestätigungen usw. weisen Sie darauf hin, dass die Informationen über die Zahlungsabwicklung an den Schweizerischen Verband Creditreform weitergeleitet werden.
  • Sie stellen uns nach jedem Mahnlauf die OP-Liste elektronisch zur Verfügung. Hierfür steht Ihnen ein gesicherter Upload innerhalb des CrediWEB zur Verfügung. Wir richten den Standard direkt mit Ihnen ein.
  • Ihr Vorteil:
  • Bei einem Auskunftsabruf fliessen auch Ihre eigenen Zahlungserfahrungen mit ein und die Beurteilung des Zahlungsverhaltens ihres Kunden entfällt für Sie.
  • Sie schützen als Mitglied von Creditreform die Community vor weiteren Forderungsausfällen.

Und wenn sie gleichzeitig ihren Kundenstamm auf Bonitätsveränderungen hin ins Monitoring geben, so werden Sie laufend informiert und können auf Bonitätsveränderungen unverzüglich reagieren. Gemeinsam gegen Verluste!

Raoul Egeli, Präsident Verband Creditreform

© 2020 Schweiz. Verband Creditreform (Genossenschaft)

Thanks you for your message

kontaktformular

Contact form
Do you have any questions about our services? Do you need additional information? Please complete this form. We will be pleased to contact you.

Contact