Ein Dress für das digitale Zeitalter

Im Trubel einer Gegenwart, in der die Vergangenheit als Massstab ausgedient zu haben scheint, geht gerne vergessen, dass wir das Rad nicht neu erfinden müssen. Mit der Zeit zu gehen, bedeutet deshalb nicht, alles anders zu machen, sondern den Blick auf das Wesentliche zu schärfen. Die Gründerinnen und Gründer von Creditreform waren im ausgehenden 19. Jahrhundert ihrer Zeit nicht voraus. Aber sie hatten eine Form gefunden, ihre gemeinsamen Interessen zu bündeln und dafür einzustehen: den Schutz vor Debitorenverlusten. Dafür stand, so einfach wie prägnant, die von einem Band mit dem Schriftzug Creditreform umkränzte Weltkugel. Der Schweizer Verband Creditreform ist Teil einer Familie von 23 Landesgesellschaften, die ihre Verbundenheit und Werte durch dieses gemeinsame Logo ausdrücken. Es wurde öfters daran herumgefeilt, aber der inhaltliche Kern mit Globus und Band blieb stets unverändert. 

Nun macht es eine Erfordernis der Zeit nötig, das Logo in einem Ausmass zu verändern, ohne den Blick auf das Wesentliche zu verlieren. Denn im digitalen Zeitalter müssen sich Logos auch mit Medien vertragen, die es noch gar nicht lange gibt: Webseiten und Apps, auf denen ein Logo im kleinsten und grössten Format sofort erkennbar ist. Das funktioniert mit dem fein ziselierten Globus und der Banderole nicht mehr. Es braucht eine weitere Vereinfachung. Zwei Jahre hat ein Team von Creditreform International daran gearbeitet. Zahlreiche Entwürfe wurden geprüft und verworfen. Heute präsentieren wir Ihnen das Ergebnis dieser langen Suche: Ein neues Kleid, das die Persönlichkeit der Trägerin noch prägnanter zum Ausdruck bringt. Damit einher gehen ein neuer Schriftzug und weitere graphische Elemente, die nach und nach eingeführt werden. Das Alte, Gewohnte, Bewährte im neuen Kleid an- und wahrzunehmen, ist, wie bei allen Herzensangelegenheiten, nicht einfach und braucht Zeit. So ging es uns im langen Auswahlprozess, und so wird es auch vielen unter Ihnen gehen. Bewahren Sie ihre Skepsis, und lassen Sie sich Zeit. Auch die Wahrheit, die vermeintlich so nahe liegt, will zuerst erkannt sein. 

Raoul Egeli, Präsident Verband Creditreform

Styleguide als Rahmen

Ob digitaler Auftritt, Leuchtreklame, Broschüre oder Geschäftsausstattung: Ein neues Corporate Design erfordert Veränderungen an vielen Stellen. Und das konsequent. Denn ein dauerhaftes Nebeneinander von alter und neuer Markenwelt verwirrt die Kunden und gefährdet die mit der Neuausrichtung verbundenen Ziele. Creditreform nimmt die Umstellung sukzessive vor. Das gibt allen Beteiligten Zeit, die notwendigen Schritte zu gehen. In einem internen Online-Styleguide sind alle für einen Auftritt in den Geschäftsstellen vor Ort benötigten Informationen und Vorlagen abrufbar.

© 2019 Schweiz. Verband Creditreform (Genossenschaft)

Thanks you for your message

kontaktformular

Contact form
Do you have any questions about our services? Do you need additional information? Please complete this form. We will be pleased to contact you.
Contact