Auskünfte und Monitoring

Auskünfte und Monitoring

Transparenz und sichere Geschäfte dank mehr Informationen. Mit unseren Bonitätsauskünften sowie dem Monitoring bleiben Sie auf dem Laufenden und gewinnen zusätzliche Sicherheit.

Bonitätsauskünfte für mehr Transparenz

Wer Geschäftsbeziehungen eingeht, geht Risiken ein. Und wer Arbeit leistet und dann seine Rechnung stellt, gewährt Lieferantenkredit. Die Gutgläubigkeit, dass Kunden ihre Rechnungen zahlen werden, reicht nicht aus, um sich vor Debitorenverlusten zu schützen. Erst die Bonität signalisiert, ob Geschäftspartner ihren Verpflichtungen nachkommen können. Indem Sie sich bei Creditreform über die Bonität Ihrer Kunden informieren, minimieren Sie Ihre Risiken.

Monitoring für eine permanente Risikoüberwachung

Creditreform hält Sie auf dem Laufenden. Dank einem systematischen Monitoring stellen wir Ihnen laufend aktuelle Daten zur Verfügung. Sie entscheiden, welche Informationen für Sie relevant sind. Ein modulares Produktsystem macht die Auswahl einfach. Sie werden zeitnah über alle Veränderungen informiert. Die Meldungen
können Sie in eigene Applikationen integrieren. Damit verfügen Sie über ein Creditrisiko- und Debitorenmanagement-System von höchster Effizienz und Aktualität.

Einzelauftrag erteilen

Bestellen Sie eine einzelne Auskunft. Bestehende Mitglieder rufen diese online im CrediWEB ab.

> Zum Bestellformular

Bonitätsprüfung Monitoring Kreditlimiten-Portfolio International

Informationen mit Nutzwert.

Unser Ziel ist es, Ihre Kundenbeziehungen sicherer zu machen. Egal ob Ihr Kunde eine Firma oder Privatperson ist – egal ob im In- oder Ausland – egal ob es um kleine Forderungen geht oder um grosse: Mit Creditreform sind Sie bestens informiert. Dank Bonitäts- und Wirtschaftsauskünften, die eine klare Sprache sprechen und optisch ideal strukturiert sind, wissen Sie im Voraus, mit wem Sie es zu tun haben und können das Verlustrisiko einschätzen. Und mit der permanenten Überwachung Ihrer Stammkunden bleiben Sie stets auf dem aktuellen Stand.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Haben Sie regelmässig mit den gleichen Kunden zu tun? Dann sollten Sie diese unbedingt regelmässig überprüfen, oder Sie nutzen gleich den Monitoring-Service von Creditreform und bleiben so immer auf dem Laufenden. Wir überwachen für Sie je nach gewähltem Monitoring-Produkt bonitätsrelevante Veränderungen sowie die wichtigen Veränderungen in den Stammdaten.

Die Monitoringprodukte unterscheiden sich nebst den Auslösern auch in der gelieferten Informationstiefe.

Einfache Verwaltung Ihrer Überwachungsaufträge.

Mit der Monitoring-Verwaltung im CrediWEB haben Sie ein leistungsfähiges Instrument, um Ihre laufenden Überwachungen zu verwalten und bei Bedarf die letzten Informationen abzurufen. Wir helfen Ihnen, böse Überraschungen zu vermeiden.

Die individuelle Limitensteuerung CrediFOLIO.

Kreditlimiten-Verwaltung im CrediWEB

Im täglichen Wirtschaftsleben braucht es zur Risikosteuerung Kreditlimiten. Viele Unternehmen sind sich dessen bewusst. Doch wie hoch soll eine Kreditlimite sein und wie lange ist diese gültig? Mit der neuen Kreditlimiten-Verwaltung bieten wir eine zusätzliche Funktion im CrediWEB an, welche diese Fragen konkret beantwortet.

Die Kreditlimite beschreibt die maximale Höhe der offenen Forderungen eines Kunden. Also bis zu welchem Betrag eine neue Lieferung oder Leistung gegen Rechnung erbracht werden darf. Übersteigt der offene Betrag die Kreditlimite, muss ein Lieferstopp gesetzt werden. Die Herausforderung bei der Kreditlimite ist nicht das Setzen eines Lieferstopps, sondern die Festlegung von dessen Höhe. Die neue Kreditlimiten-Verwaltung bietet Ihnen genau in diesem Bereich ein transparentes Werkzeug an, damit die Kreditlimite bestimmt werden kann. Ausserdem stellen Sie dank unserem Monitoring-Service sicher, dass die Kreditlimite nicht veraltet.

Um eine Kreditlimite festzulegen, muss eine Vielzahl an Informationen berücksichtigt werden. Liegen beispielsweise negative oder positive Zahlungserfahrungen vor und/oder hat kürzlich eine relevante amtliche Publikation stattgefunden? Wie alt ist das Unternehmen und in welcher Branche ist es tätig? Diese und andere Informationen steuern die Ausprägung der Risikoklasse, respektive des Bonitätsbandes oder der Bonitätsampel – die Kernkompetenz der Creditreform.

Portfolio-Verwaltung

Wenn Sie die Kreditlimiten-Verwaltung nutzen möchten, bestimmen Sie selber, bei welcher Bonitätsausprägung welche Kreditlimite vergeben werden soll. Wenn Sie zudem die Monitoring-Funktionalität nutzen, garantieren wir Ihnen, dass die Kreditlimite gemäss Ihren Vorgaben stets aktuell ist. Ausserdem haben Sie jederzeit Zugriff auf die aktuelle Kreditlimite, da wir die Kreditlimiten in der übersichtlichen Portfolio-Verwaltung im CrediWEB und auch in den Bonitätsauskünften integriert haben.

Sicherheit im internationalen Geschäft.

Die schweizerische Volkswirtschaft ist seit jeher aussenwirtschaftlich stark verflochten: die Ein- und Ausfuhrwerte pro Kopf sowie die Import- und Exportquote (prozentuale Wertanteile am Bruttoinlandprodukt) gehören weltweit zu den höchsten. Insbesondere der Export bildet für ein kleines Land wie die Schweiz eine wichtige Konjunkturstütze.

Mit den Leistungen von Creditreform werden internationale Geschäfte sicherer. Unsere Partnerorganisationen in den einzelnen Ländern stellen ihre Informationen in einem einheitlichen Format zur Verfügung, so dass unsere Bonitätsauskünfte international übersichtlich und gut strukturiert sind und somit jederzeit fundierte Kreditentscheide ermöglichen. Mit den neuen Monitoring-Produkten (ab Ende 2020) können die strategischen Partner oder Schlüsselkunden auch in den wichtigsten europäischen Ländern permanent überwacht werden.

Ländergruppen

Grundsätzlich werden beim Bezug von Auskünften ausserhalb der Schweiz und Liechtenstein Auslandzuschläge fällig, welche zusätzlich zum Basis-Preis der Auskunft belastet werden. Die einzelnen Länder werden in Ländergruppen eingeteilt.

0Deutschland, Österreich
1Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Spanien
2Skandinavien, Baltikum, Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn
3Albanien, Bosnien-Herzegowina, Gibraltar, Griechenland, Island, Malta, Mazedonien, Moldawien, Russland (Eu), Serbien-Montenegro, Weissrussland
4Afrika, Amerika, Asien, Australien, Russland (Asien)

 

Produktpalette Auslandauskünfte

Bewertung von Auskunftsinhalten

In den Bonitätsauskünften bewertet die Creditreform bonitätsrelevante Inhalte und drückt das Ergebnis in Teilscores aus. Diese Teilscores bilden die Basis für die Gesamtbeurteilung. Diese wird abhängig vom gewählten Produkt als Risikoklasse (RK), Bonitätsband (BB) oder Bonitätsampel (BA) angezeigt. 

Wie Sie bedarfsgerecht informiert sind.

Zusätzlich zur Bonität erhalten Sie abhängig von der gewählten Auskunft zahlreiche weitere Information, die das Gesamtbild Ihres Kunden abrunden.

Vorteile: Was spricht für uns?

  • Zuverlässige Bonitätsbewertung
  • Höchste Qualität und Aktualität der Daten
  • Auskünfte zu internationalen Unternehmen
  • Passgenaue Lösungen für Ihre Anwendungsfälle
  • Beratung und persönliche Ansprechpartner
  • Sicherheit und Datenschutz
Auskünfte und Monitoring | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Wir sind für Sie da: Creditreform vor Ort

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Lösungen? Wir beraten Sie gerne. Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner.

geschaeftspartner-in-finanzieller-schieflage_950x503.png

Informationsaustausch

Schlechte Erfahrungen gemacht? Informieren Sie andere Genossenschafter.

Zahlungs-erfahrungen melden
Creditreform-Kunden-Akquise-Bindung-mir-950x503.jpg

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied der grössten Gläubigervereinigung der Schweiz. 

Jetzt Mitglied werden
Creditreform-Bonitaet-Unternehmen-Ausland-950x503.jpg

Einzelauftrag bestellen

Einmalig eine Auskunft über Ihren Geschäftspartner bestellen, keine Mitgliedschaft notwendig.

Zum Bestellformular
Kontakt Kontakt